Gebührenordnung

gültig ab 01. April 2015

 

1. Mitgliedsbeiträge:

Jahresbeitrag für Jugendliche (bis 18 Jahre)                        50,- €

Jahresbeitrag für aktive Mitglieder                                      80.- €

Jahresbeitrag für passive Mitglieder                                    40,- €

 

Aufnahmegebühr für aktive erwachsene Mitglieder              100,- €

Aufnahmegebühr für erwachsene Schüler,

Auszubildene und Studenten                                             50,- €

(nur mit Nachweis: Schülerausweis, Kopie des

Ausbildungsvertrag, Studienbescheinigung)

 

Neuen Mitgliedern, die im Laufe eines Kalenderjahres dem Verein beitreten, wird der Jahresbeitrag anteilig und quartalsbezogen berechnet.

Bei Neuaufnahmen ist die Zahlung des Beitrags und ggf. der Aufnahmegebühr innerhalb eines Monats zu leisten.

Die Beiträge sind am 1.Januar für das laufende Jahr im voraus zu entrichten. Ist bis zum 31.März keine Zahlung erfolgt, wird ein Säumniszuschlag von 5,- € erhoben.

 

Kündigung der Vereinsmitgliedschaft:

Die Kündigung bedarf der schriftlichen Form und ist per Einschreiben bis zum 30.09. an den Vorstand zu entrichten.

 

2. Reitanlagennutzungs- und Ausbildungsgebühr (jährlich):

a) Privatpferdebesitzer

    zahlen pro Pferd eine Reitanlagennutzungsgebühr von      300,- €

b) Reiter, welche eigene Pferde reiten

    und deren Familienangehörige

    zahlen eine Ausbildungsgebühr von                                 180,- €

c) Reiter, welche im Rahmen einer Reitbeteiligung

    Privatpferde reiten zahlen eine Ausbildungsgebühr von      360,- €

Alle Privatpferdereiter müssen als aktives Mitglied gemeldet sein.

Zahlungsweise

Beide Gebühren sind Jahresbeiträge, können jedoch auch in 12 Monatsraten (pro Monat im voraus) per Dauerauftrag überwiesen werden oder vierteljährlich im voraus per Lastschriftverfahren eingezogen werden.

Kündigung

Die Kündigung muss 3 Monate im voraus zum Monatsende erfolgen.

Wird jedoch innerhalb eines Jahres wieder geritten, so sind die Gebühren für die Zeit nach der Kündigung nachzuzahlen. Die volle Jahresgebühr ist auch in diesem Fall erforderlich.

Nichtmitglieder zahlen für sich und evtl. ihr Pferd die doppelten Gebühren. Sie können auch mit Reitkarte reiten. Die Anlagennutzung bedarf der Genehmigung durch den Vorstand.

Reitkarten für vereinseigene Pferde   4er-Karte    10er-Karte 
a) jugendliche Nichtmitglieder 55,-€ 125,-€

b) jugendliche Mitglieder/Schüler

(bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres)

48,-€ 110,-€
c) Erwachsene (über 18 Jahre) Nichtmitglieder 70,-€ 150,-€
d) Erwachsene (über 18 Jahre) Mitglieder 60,-€ 130,-€
Longenstunden auf vereinseigenen Pferden    4er-Karte    10er-Karte 
a) jugendliche Nichtmitglieder 64,-€ 130,-€
b) jugendliche Mitglieder/Schüler 58,-€ 112,-€
c) Erwachsene (über 18 Jahre) Nichtmitglieder 88,-€ 178,-€
d) Erwachsene (über 18 Jahre) Mitglieder 74,-€ 151,-€

Angemeldete Reitstunden müssen grundsätzlich bezahlt werden, wenn diese nicht 24 Stunden vorher beim Reitlehrer oder beim Vorstand abgemeldet wurden.

 

Bei Ausritten wird pro Stunde ein Zuschlag von 1,00€ erhoben.

 

 

Hier können Sie sich die Gebührenordnung herunterladen.

Gebührenordnung
Gebührenordnung ERV 1950 e.V. - Stand 20[...]
PDF-Dokument [8.6 KB]